Angelika Franke

Heilpraktikerin

Herzlich Willkommen

  • Jahrgang 1962, verheiratet, 2 Kinder
  • Ausbildung als Krankenschwester und als Lehrerin für Krankenpflege
  • Ausbildung zur Heilpraktikerin sowie in osteopathischen Techniken  am Heilpraktiker-Lehrinstitut Lotz 
  • Ausbildung in Faszientherapie nach Dr. Ida Rolf beim BDHN 
  • Tätigkeit als Tutorin für das Heilpraktiker-Lehrinstitut Lotz
  • Ausbildung in Pflanzenheilkunde bei Natura Naturans, Arbeits­gemein­schaft für tradi­tionelle Abendländische Medizin in München
  • Dozenten­tätigkeit an der Volks­hoch­schule und in der Kräuterei in Sulzemoos
  • Kräuterführungen zusammen mit der Kräuterpädagogin Hildegard Riedmair
  • Ich arbeite seit 2011 als Heilpraktikerin in eigener Praxis und bin Mitglied beim Bund Deutscher Heilpraktiker und Naturheilkundiger e.V.

Tu deinem Leib Gutes, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen.
— Therese von Avila (1515 – 1582 n.Chr)

 

Der Mensch ist eine Einheit aus Körper, Geist und Seele.

Die Naturheilkunde bezieht den Menschen immer als Ganzes mit ein. In ihrer langen Tradition wurden viele Verfahren von bedeutenden Ärzten und Heilkundigen entwickelt.

Die Biochemie nach Dr. Schüssler, die Paracelsus-Medizin, die Rezepte der Hildegard von Bingen, Pfarrer Kneipp oder die Homöopathie nach Hahnemann – es sind nur einige Beispiele, die aus der modernen Naturheilkunde nicht wegzudenken sind und ihren Platz neben der Schulmedizin haben.

In der Therapie ist für mich die individuelle Verbindung von Gespräch, Naturheilkunde und manueller Therapie die Grundlage für einen guten Behandlungserfolg, da sie Körper, Seele und Geist verbindet.

Die Behandlungskosten berechne ich nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker, oder durch Honorarvereinbarung nach Stundensatz.

 

 Gesundheitstag in Petershausen

Kommende Veranstaltung: 

 

08.07.2018

Ein Tag am Mesnerbichl bei Andechs! Pflanzenexkursion als Tagesausflug - zur Anmeldung


Interview mit Radio Ilmwelle zum Gründonnerstag 2018 hier zum Nachhören 




Veranstaltungen über die Volkshochschule:

23.02.2018 "Der Frühjahrstipp" - Entgiftung & Ausleitung mit Heilpflanzen! Vortrag über die VHS Hilgertshausen am Freitag, den 23.02.2018 von 19:00 - 20:30 Uhr - zur Anmeldung
06.03.2018 "Der Frühjahrstipp" - Entgiftung & Ausleitung mit Heilpflanzen! Vortrag über die VHS Petershausen am Dienstag, den 06.03.2018 von 19:00 - 20:30 Uhr - zur Anmeldung (Anmeldung erst Frühjahr 2018)
25.04.2018 R.E.S.E.T. Kieferbalance ist eine sanfte und sehr wirkungsvolle Behandlungsmethode, die die Kiefermuskeln entspannt und das Kiefergelenk ausgleicht. Vortrag über die VHS Hilgertshausen am Mittwoch, den 25.04.2018 von 19:00 - 20:30 Uhr - zur Anmeldung
13.07.2018 Tinkturen selbst gemacht! - Heilpflanzen in eine Arznei verwandeln und dabei Wirksamkeit und Haltbarkeit verbinden. Workshop am Freitag, den 13.07.2018 von 17:00 - 19:00 Uhr in Petershausen - zur Anmeldung


Veranstaltungen in der Kräuterei in Sulzemoos:

02.03.2018
Fit in den Frühling mit Heilfasten und Detox-Kuren! Freitag, den 02.03.2018 von 19:00 - 21:00 Uhr - zur Anmeldung oder per Mail
14.04.2018 Wirksame Selbsthilfemaßnahmen bei Gelenk-, Muskel- und Knochenschmerzen - Workshop am 14.04.2018 von 10:00 - 17:00 Uhr - zur Anmeldung oder per Mail
05.10.2018 Mit einem starken Immunsystem fit und gesund durch die kalte Jahreszeit - am Freitag, den 05.10.2018 von 18:00 Uhr - 21:00 Uhr - zur Anmeldung oder per Mail

 

Kräuterführungen und Projekte zusammen mit der Kräuterpädagogin Hildegard Riedmair:

 

04.05.2018 Kräuterführung am Wendelstein in Petershausen am Freitag, den 04.05.2018 von 16:00 - 18:30 Uhr über die VHS Petershausen: Frühlingszeit - Aufbruchszeit! - zur Anmeldung
05.05.2018 Kräuterführung rund um den Ferlhof am Samstag, den 05.05.2018 von 14:00 - 16:30 Uhr über die VHS Hilgertshausen - zur Anmeldung
26.05.2018 Wildkräuterküche für jeden Tag - neue Rezepte! Workshop am Samstag, den 26.05.2018 von 14:00 - 18:00 Uhr in Hilgertshausen - zur Anmeldung 
08.07.2018  Ein Tag am Mesnerbichl bei Andechs! Pflanzenexkursion als Tagesausflug - zur Anmeldung 

Gerne gestalten wir auf Wunsch auch Ihre individuelle Kräuterführung auf Anfrage!

 

 

 Im Altmühltal

 



Kommentar

Lungenkraut

Verschiedene Betrachtungsweisen zur Heilkunde

 
Es gibt einen großen Unterschied, wie sich die Naturheilkunde mit Pflanzen auseinandersetzt und wie das in der Schulmedizin geschieht. Es ist grundsätzlich eine ganz andere Betrachtungsweise und beide haben ihre Berechtigung.

Die Naturwissenschaftt will eine Pflanze immer vom wissenschaftlichen Standpunkt aus betrachten. Sie geht dabei systematisch und analytisch vor. Sie zerlegt die Pflanze in ihre einzelnen Bestandteile und isoliert die Wirkstoffe, wie zum Beispiel das Azulen aus der Kamille. Dann wird die Wirksamkeit dieses Stoffes in Studien geprüft und die Ergebnisse müssen unter gleichen Bedingungen wiederholbar sein. Das nennt man dann "evidenzbasiert" und man hat ein sicheres Arzneimittel aus dem sich dann ein standardisiertes Präparat herstellen lässt. Das können wir dann in der Apotheke kaufen. Und es ist gut so, das es das gibt.

Evidenzbasierte Medizin lässt sich aber nicht so einfach auf die Naturheilkunde übertragen. Naturheilkunde ist auch Erfahrungsmedizin, die seit Jahrtausenden überliefert wird. Heilpflanzen wurden schon in der Steinzeit verwendet, wie Grabfunde der Neandertaler aller Wahrscheinlichkeit nach belegen. Wenn wir jetzt zur Kamille zurückkehren, die wir in der Natur gesammelt haben, so hat natürlich nicht jede Pflanze den gleichen Wirkstoffgehalt. Der ist immer abhängig von der Jahreszeit, dem Boden, dem Klima, dem Licht und sogar von der Tageszeit. Die Kamille besteht für den Naturheilkundler nicht nur aus dem Azulen, sondern aus einem Komplex aus vielen hundert Wirkstoffen, von denen die meisten noch gar nicht erforscht wurden und zu denen es auch keine Studien gibt. Die Kamille wirkt eben als ganze Pflanze. Aber es gibt Jahrhunderte alte Erfahrungen und Anwendungsmodelle, die uns auch heute noch zur Verfügung stehen. Ich verweise hier auf die Schriften von Paracelsus, Hildegard von Bingen, den Arzt und Apotheker Tabernamontanus, der das "Kreuterbuch" im 16. Jhdt. verfasst hat, den Kräuterpfarrrer Künzle um nur einige zu nennen. Man kann auch ganz aktuell der anthroposophischen Medizin über die Schulter gucken.

Wir können uns auch an die Erfahrungen unserer Vorfahren halten. Wir dürfen nicht vergessen, dass die Menschen in früherer Zeit eine viel engere Bindung zur Natur hatten, als wir heute. Unsere Groß- und Urgroßeltern wussten vieles über Heilwirkungen der verschiedenen Pflanzen und es gibt vor allem in der Landwirtschaft viele Frauen, bei denen dieses Wissen noch lebendig praktiziert wird. Sie wissen, wie man zum Beispiel aus dem Spitzwegerich einen wirksamen Hustensaft herstellt. Der ist natürlich nicht standardisiert, er hilft aber trotzdem. Natürlich gibt es immer neue Erkenntnisse über die Inhaltsstoffe und Wirksamkeit von Heilpflanzen. Daher es ist wichtig, das alte Wissen mit dem neuen Wissen zu verknüpfen. 

Wir sind dennoch auch alle froh, dass es die Schulmedizin gibt, denn man kann mit Cortison und Antibiotika Leben retten. Und niemand will auf die Möglichkeit einer guten medizinischen Versorgung im Notfall verzichten.

Dennoch leistet die Naturheilkunde einen wertvollen Beitrag zur Volksgesundheit, sie senkt die Kosten unseres viel zu teuren Gesundheitssystems und leistet einen wertvollen Beitrag zur Prävention.

Angelika Franke

 

 

Osteopathie

Faszienarbeit nach Dr. Ida Rolf

Cranio-sacrale Therapie

R.E.S.E.T. Kieferbalance

Wirbelsäulentherapie nach Dorn und Breuss-Massage

Traditionell europäische Pflanzenheilkunde

Antlitz-Diagnose in der Biochemie nach Dr. Schüssler

Hormon-Diagnostik

Darmsanierung

Homöopathie

Energetische Test- und Heilverfahren

Erreichen können Sie mich per Telefon und E-Mail

Angelika Franke
Spatzenweg 1b
85238 Petershausen
Tel.: 0171/8100540
E-Mail: praxis-angelikafranke@web.de

Wichtiger Hinweis:
Aus Sicherheitsgründen empfehle ich Ihnen E-Mails verschlüsselt zu übertragen, wenn Sie sensible Daten, z.B. Befunde, an mich senden möchten. Bei der Übertragung unverschlüsselter Nachrichten bestehen erhebliche Risiken. Meinen öffentlichen PGP-Schlüssel für die Übersendung einer verschlüsselten E-Mail erhalten Sie hier (PGP-Fingerprint: E960 52B7 8AD7 C8E0 1E9E 3E31 7B45 250C F5FC 8F73).

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte sowie externen Onlinepräsenzen, wie z.B. unser Social Media Profile auf. (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Onlineangebot“). Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „Verarbeitung“ oder „Verantwortlicher“ verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Verantwortlicher

Angelika Franke
Heilpraktikerin
Spatzenweg 1b
85238 Petershausen
Telefon: 01718100540
Email: praxis-angelikafranke@web.de

Arten der verarbeiteten Daten:

- Bestandsdaten (z.B., Namen, Adressen).
- Kontaktdaten (z.B., E-Mail, Telefonnummern).
- Meta-/Kommunikationsdaten (z.B., Geräte-Informationen, IP-Adressen).

Zweck der Verarbeitung

- Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Funktionen und Inhalte.
- Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern.
- Sicherheitsmaßnahmen.
- Reichweitenmessung/Marketing

Verwendete Begrifflichkeiten

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (z.B. Cookie) oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

„Verarbeitung“ ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Der Begriff reicht weit und umfasst praktisch jeden Umgang mit Daten.

Als „Verantwortlicher“ wird die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet, bezeichnet.

Maßgebliche Rechtsgrundlagen

Nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen mit. Sofern die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung nicht genannt wird, gilt Folgendes: Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Sicherheitsmaßnahmen

Wir bitten Sie sich regelmäßig über den Inhalt unserer Datenschutzerklärung zu informieren. Wir passen die Datenschutzerklärung an, sobald die Änderungen der von uns durchgeführten Datenverarbeitungen dies erforderlich machen. Wir informieren Sie, sobald durch die Änderungen eine Mitwirkungshandlung Ihrerseits (z.B. Einwilligung) oder eine sonstige individuelle Benachrichtigung erforderlich wird.

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.).

Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

Übermittlungen in Drittländer

Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten oder lassen wir die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO verarbeiten. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (z.B. für die USA durch das „Privacy Shield“) oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (so genannte „Standardvertragsklauseln“).

Rechte der betroffenen Personen

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.

Sie haben entsprechend. Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.

Sie haben ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen

Widerspruchsrecht

Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

Cookies und Widerspruchsrecht bei Direktwerbung

Als „Cookies“ werden kleine Dateien bezeichnet, die auf Rechnern der Nutzer gespeichert werden. Innerhalb der Cookies können unterschiedliche Angaben gespeichert werden. Ein Cookie dient primär dazu, die Angaben zu einem Nutzer (bzw. dem Gerät auf dem das Cookie gespeichert ist) während oder auch nach seinem Besuch innerhalb eines Onlineangebotes zu speichern. Als temporäre Cookies, bzw. „Session-Cookies“ oder „transiente Cookies“, werden Cookies bezeichnet, die gelöscht werden, nachdem ein Nutzer ein Onlineangebot verlässt und seinen Browser schließt. In einem solchen Cookie kann z.B. der Inhalt eines Warenkorbs in einem Onlineshop oder ein Login-Staus gespeichert werden. Als „permanent“ oder „persistent“ werden Cookies bezeichnet, die auch nach dem Schließen des Browsers gespeichert bleiben. So kann z.B. der Login-Status gespeichert werden, wenn die Nutzer diese nach mehreren Tagen aufsuchen. Ebenso können in einem solchen Cookie die Interessen der Nutzer gespeichert werden, die für Reichweitenmessung oder Marketingzwecke verwendet werden. Als „Third-Party-Cookie“ werden Cookies bezeichnet, die von anderen Anbietern als dem Verantwortlichen, der das Onlineangebot betreibt, angeboten werden (andernfalls, wenn es nur dessen Cookies sind spricht man von „First-Party Cookies“).

Wir können temporäre und permanente Cookies einsetzen und klären hierüber im Rahmen unserer Datenschutzerklärung auf.

Falls die Nutzer nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, werden sie gebeten die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieses Onlineangebotes führen.

Ein genereller Widerspruch gegen den Einsatz der zu Zwecken des Onlinemarketing eingesetzten Cookies kann bei einer Vielzahl der Dienste, vor allem im Fall des Trackings, über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/ erklärt werden. Des Weiteren kann die Speicherung von Cookies mittels deren Abschaltung in den Einstellungen des Browsers erreicht werden. Bitte beachten Sie, dass dann gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Onlineangebotes genutzt werden können.

Löschung von Daten

Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

Nach gesetzlichen Vorgaben in Deutschland erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 HGB (Handelsbücher, Inventare, Eröffnungsbilanzen, Jahresabschlüsse, Handelsbriefe, Buchungsbelege, etc.) sowie für 10 Jahre gemäß § 147 Abs. 1 AO (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handels- und Geschäftsbriefe, Für Besteuerung relevante Unterlagen, etc.).

Nach gesetzlichen Vorgaben in Österreich erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 7 J gemäß § 132 Abs. 1 BAO (Buchhaltungsunterlagen, Belege/Rechnungen, Konten, Belege, Geschäftspapiere, Aufstellung der Einnahmen und Ausgaben, etc.), für 22 Jahre im Zusammenhang mit Grundstücken und für 10 Jahre bei Unterlagen im Zusammenhang mit elektronisch erbrachten Leistungen, Telekommunikations-, Rundfunk- und Fernsehleistungen, die an Nichtunternehmer in EU-Mitgliedstaaten erbracht werden und für die der Mini-One-Stop-Shop (MOSS) in Anspruch genommen wird.

Hosting

Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetzen.

Hierbei verarbeiten wir, bzw. unser Hostinganbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieses Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO (Abschluss Auftragsverarbeitungsvertrag).

Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles

Wir, bzw. unser Hostinganbieter, erhebt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal 7 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Der Gesundheitsvorsorge dienende Leistungen

Wir verarbeiten die Daten unserer Patienten und Interessenten und anderer Auftraggeber oder Vertragspartner (einheitlich bezeichnet als „Patienten“) entsprechend Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, um ihnen gegenüber unsere vertraglichen oder vorvertraglichen Leistungen zu erbringen. Die hierbei verarbeiteten Daten, die Art, der Umfang und der Zweck und die Erforderlichkeit ihrer Verarbeitung, bestimmen sich nach dem zugrundeliegenden Vertragsverhältnis. Zu den verarbeiteten Daten gehören grundsätzlich Bestands- und Stammdaten der Patienten (z.B., Name, Adresse, etc.), als auch die Kontaktdaten (z.B., E-Mailadresse, Telefon, etc.), die Vertragsdaten (z.B., in Anspruch genommene Leistungen, erworbene Produkte, Kosten, Namen von Kontaktpersonen) und Zahlungsdaten (z.B., Bankverbindung, Zahlungshistorie, etc.).

In Rahmen unserer Leistungen, können wir ferner besondere Kategorien von Daten gem. Art. 9 Abs. 1 DSGVO, hier insbesondere Angaben zur Gesundheit der Patienten, ggf. mit Bezug zu deren Sexualleben oder der sexuellen Orientierung, verarbeiten. Hierzu holen wir, sofern erforderlich, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7, Art. 9 Abs. 2 lit. a. DSGVO eine ausdrückliche Einwilligung der Patienten ein und verarbeiten die besonderen Kategorien von Daten ansonsten zu Zwecken der Gesundheitsvorsorge auf Grundlage des Art. 9 Abs. 2 lit h. DSGVO, § 22 Abs. 1 Nr. 1 b. BDSG.

Sofern für die Vertragserfüllung oder gesetzlich erforderlich, offenbaren oder übermitteln wir die Daten der Patienten im Rahmen der Kommunikation mit medizinischen Fachkräften, an der Vertragserfüllung erforderlicherweise oder typischerweise beteiligten Dritten, wie z.B. Labore, Abrechnungsstellen oder vergleichbare Dienstleister, sofern dies der Erbringung unserer Leistungen gem. Art. 6 Abs. 1 lit b. DSGVO dient, gesetzlich gem. Art. 6 Abs. 1 lit c. DSGVO vorgeschrieben ist, unseren Interessen oder denen der Patienten an einer effizienten und kostengünstigen Gesundheitsversorgung als berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit f. DSGVO dient oder gem. Art. 6 Abs. 1 lit d. DSGVO notwendig ist. um lebenswichtige Interessen der Patienten oder einer anderen natürlichen Person zu schützen oder im Rahmen einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7 DSGVO.

Die Löschung der Daten erfolgt, wenn die Daten zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Fürsorgepflichten sowie Umgang mit etwaigen Gewährleistungs- und vergleichbaren Pflichten nicht mehr erforderlich ist, wobei die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten alle drei Jahre überprüft wird; im Übrigen gelten die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet. Die Angaben der Nutzer können in einem Customer-Relationship-Management System ("CRM System") oder vergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden.

Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Wir überprüfen die Erforderlichkeit alle zwei Jahre; Ferner gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten.

Youtube

Wir binden die Videos der Plattform “YouTube” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Google Maps

Wir binden die Landkarten des Dienstes “Google Maps” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Zu den verarbeiteten Daten können insbesondere IP-Adressen und Standortdaten der Nutzer gehören, die jedoch nicht ohne deren Einwilligung (im Regelfall im Rahmen der Einstellungen ihrer Mobilgeräte vollzogen), erhoben werden. Die Daten können in den USA verarbeitet werden. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Erstellt mit Datenschutz-Generator.de von RA Dr. Thomas Schwenke

Praxis für Naturheilkunde

Angelika Franke
Spatzenweg 1b
85238 Petershausen
Tel.: 0171/8100540 , Mail: praxis-angelikafranke@web.de
Web: www.franke-naturheilpaxis.de
Berufsbezeichnung: Heilpraktikerin
Steuernummer: 107/218/00313

Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde, erteilt am 19.04.2011 durch das Gesundheitsamt München nach erfolgreich bestandener Heilpraktikerprüfung.
Zuständige Aufsichtsbehörde: Gesundheitsamt Dachau, Krankenhausstraße 22, 85221 Dachau.
Seit 31.05.2011 Mitglied beim BDHN (Bund dt. Heilpraktiker u. Naturheilkundiger) e.V.
Verantwortlich für den Inhalt gemäß §10 Absatz 3 MDStV:
Angelika Franke, Heilpraktikerin, Spatzenweg 1b, 85238 Petershausen

Webdesign: Kai Middleton

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernimmt der Autor keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Die Nutzung jeglicher Art von Information, die der Autor auf diesen Internetseiten zur Verfügung stellt, erfolgt auf eigene Gefahr. Sie ersetzt in keiner Weise die Konsultation eines/r geeigneten Therapeuten/in. Es wird empfohlen, vor dem therapeutischem Gebrauch der Informationen die individuelle Eignung der jeweiligen Maßnahme/n von einem/r ausgebildeten Therapeuten/in überprüfen zu lassen.

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der auf diesen Seiten veröffentlichten Informationen. Eventuelle sich daraus ergebende Ansprüche jeglicher Art sind ausgeschlossen.

Der Autor behält sich das Recht vor, den Inhalt der Internetseiten jederzeit zu ändern bzw. Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Alle Elemente dieser Internetpräsentation sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung weiterverwendet werden. Für Fehler im Text oder falsche Links wird keine Haftung übernommen. Alle Rechte vorbehalten.

Allgemeine Datenschutzerklärung

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten gemäß der nachfolgenden Beschreibung einverstanden. Unsere Website kann grundsätzlich ohne Registrierung besucht werden. Dabei werden Daten wie beispielsweise aufgerufene Seiten bzw. Namen der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit zu statistischen Zwecken auf dem Server gespeichert, ohne dass diese Daten unmittelbar auf Ihre Person bezogen werden. Personenbezogene Daten, insbesondere Name, Adresse oder E-Mail-Adresse werden soweit möglich auf freiwilliger Basis erhoben. Ohne Ihre Einwilligung erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte.

Quelle: Muster-Datenschutzerklärung von anwalt.de

JohanniskrautJohanniskraut